Das Märchen von der rosa Heimat | neues deutschland

Das Märchen von der rosa Heimat | neues deutschland

Es war einmal ein Häuschen, das ein Zuhause werden sollte. Ein Märchen zum Thema HeimatFamilie Ü., das waren Mutter, Vater und zwei Töchter. Für die Eltern, die selbst vater- und mutterlos waren, war das Häuschen das Versprechen einer neuen Heimat. Vor beinahe drei Jahrzehnten waren sie aus einem Ort an der türkischen Mittelmeerküste in diese nordrheinwestfälische Großstadt gezogen, in der es kein Meer gab, sondern nur Arbeit und die Angst vor dem Morgen. Für ihre Kinder sollte das Häuschen ein Ort werden, wo sie Wurzeln schlagen konnten. Doch sie sollten merken, dass sie doch keine Bäume waren. Und die Erde war spröde. Hier lesen